Zuhause

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zuhause (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Zuhause

Genitiv des Zuhause
des Zuhauses

Dativ dem Zuhause

Akkusativ das Zuhause

Worttrennung:

Zu·hau·se, kein Plural

Aussprache:

IPA: [t͡suˈhaʊ̯zə]
Hörbeispiele:
Reime: -aʊ̯zə

Bedeutungen:

[1] die Räumlichkeiten, in denen man wohnt

Herkunft:

Substantivierung von zuhause durch Konversion

Synonyme:

[1] Bleibe, Daheim, Heim, Wohnung

Oberbegriffe:

[1] Wohnsitz

Beispiele:

[1] Diese Wohnung ist nun bis auf Weiteres mein Zuhause.
[1] „Während der vergangenen 3,7 Milliarden Jahre haben sich die Lebewesen überall auf der Welt ausgebreitet. Ihr Zuhause ist die Biosphäre, die den gesamten Planeten umgibt.“[1]
[1] „Wir waren noch bis spät in die Nacht auf und dachten mit Tränen in den Augen an unser Zuhause zurück.“[2]

Redewendungen:

[1] kein Zuhause haben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zuhause
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zuhause
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zuhause
[1] canoonet „Zuhause
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZuhause
[1] The Free Dictionary „Zuhause
[1] Duden online „Zuhause
[1] wissen.de – Wörterbuch „Zuhause
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „Zuhause“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 16
  2. Helga Weiss: Und doch ein ganzes Leben. Ein Mädchen, das Auschwitz überlebt hat. Bastei Lübbe, Köln 2013, ISBN 978-3-7857-2456-9, Seite 63.