Weiher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weiher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Weiher

die Weiher

Genitiv des Weihers

der Weiher

Dativ dem Weiher

den Weihern

Akkusativ den Weiher

die Weiher

[1] ein Weiher im Herbst

Worttrennung:
Wei·her, Plural: Wei·her

Aussprache:
IPA: [ˈvaɪ̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weiher (Info)
Reime: -aɪ̯ɐ

Bedeutungen:
[1] Geografie, regional, im Süden und Westen des deutschen Sprachgebiets: kleiner, flacher See, stehendes Gewässer, Teich, Fischgewässer
[2] Limnologie: natürliches, langlebiges Gewässer ohne Tiefenschicht

Herkunft:
Über mhd. wî(w)ære, wî(w)er, wîger, wîher 'kleiner Teich, Fischteich' und ahd. wî(w)âri, wîâre, wîweri, wîhiri 'Teich, Fischteich' aus lat. vîvârium 'Tierbehältnis, -garten, Fischbehälter' [Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Teich, Tümpel

Gegenwörter:
[2] See

Oberbegriffe:
[1] Binnengewässer, Gewässer, Stillgewässer

Unterbegriffe:
[1] Dorfweiher, Fischweiher, Heideweiher

Beispiele:
[1] Am nördlichen Ortsausgang befinden sich einige Weiher, in denen heute Fische gezüchtet werden.
[2] Ein Weiher hat keine lichtarmen Tiefenzonen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weiher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weiher
[1] Duden online „Weiher
[1] canoonet „Weiher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeiher
[1] The Free Dictionary „Weiher
[2] Wikipedia-Artikel „Weiher (Gewässer)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: :Weihe, Weiler, Reiher