Vorsorge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorsorge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Vorsorge
Genitiv der Vorsorge
Dativ der Vorsorge
Akkusativ die Vorsorge

Worttrennung:

Vor·sor·ge, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌzɔʁɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vorsorge (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorbeugung, Vorbereitung für spätere Entwicklungen

Herkunft:

verwandt mit vorsorgen und Fürsorge, welches früher synonym verwendet wurde
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Synonyme:

[1] Prävention, Prophylaxe, Vorbeugung, Vorbeugemaßnahme

Gegenwörter:

[1] Nachsorge, Postvention

Oberbegriffe:

[1] Sorge

Unterbegriffe:

[1] Altersvorsorge, Gesundheitsvorsorge, Krebsvorsorge, Pensionsvorsorge, Pflegevorsorge

Beispiele:

[1] Die Vorsorge für das Pensionsalter bestand in Form eines Eigenheimes.
[1] Falls es an meinem Geburtstag regnen sollte, habe ich Vorsorge getroffen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Vorsorge für etwas treffen

Wortbildungen:

vorsorglich, Vorsorgeplan, Vorsorgeprogramm, Vorsorgeuntersuchung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Vorsorge
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vorsorge“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorsorge
[1] canoo.net „Vorsorge
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorsorge

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Versorger