Vielfaltigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vielfaltigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Vielfaltigkeit
Genitiv der Vielfaltigkeit
Dativ der Vielfaltigkeit
Akkusativ die Vielfaltigkeit

Worttrennung:

Viel·fal·tig·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfiːlˌfaltɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vielfaltigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] die offene Vieleinigkeit von etwas; viele Falten (oder auch Fakten) oder auch viele Dinge

Herkunft:

Zusammengesetzt aus dem Adjektiv vielfältig und dem Suffix -keit, Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

[1] Abwechslung, Diversität, Mannigfaltigkeit, Varianz, Vielfalt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Mannigfaltigkeit, Vielfältigkeit

Oberbegriffe:

[1] Verschiedenheit

Unterbegriffe:

[1] Artenvielfalt, Dreifaltigkeit, Formvielfalt, Herstellervielfalt, Meinungsvielfalt
[1] Diversifizierung, Erfindungsreichtum, Variabilität, Artenreichtum, Fischreichtum, Vielgestaltigkeit, Waldreichtum, Wasserreichtum

Beispiele:

[1] Die Vielfalt in der Natur, spiegelt sich in den vielfältigen Fähigkeit des Menschen wider und ist ein unerschöpflicher Schatz seiner Evolution, der sich in der Vielfaltigkeit seiner Sinne offenbart.

Charakteristische Wortkombinationen:

Die Vielfaltigkeit der Ansichten, Dinge, Gedanken, Ideen, Meinungen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Vielfaltigkeit
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vielfaltigkeit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vielfaltigkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVielfaltigkeit

Quellen: