Verwunderung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verwunderung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Verwunderung

Genitiv der Verwunderung

Dativ der Verwunderung

Akkusativ die Verwunderung

Worttrennung:
Ver·wun·de·rung, kein Plural

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈvʊndəʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Verwunderung (Info)
Reime: -ʊndəʁʊŋ

Bedeutungen:
[1] das Verwundertsein

Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs verwundern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:
[1] Befremdung, Erstaunen, Irritation, Überraschung, Verblüffung

Beispiele:
[1] Seine Verwunderung über den fehlenden Eintrag im Wörterbuch war groß.
[1] Die Verwunderung stand ihr ins Gesicht geschrieben.
[1] Sie las pure Verwunderung aus seinem Gesicht.
[1] „Ich erkenne Verwunderung in den Gesichtern der Menschen um mich herum und freue mich sehr – für Island.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Verwunderung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verwunderung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerwunderung
[1] The Free Dictionary „Verwunderung
[1] Duden online „Verwunderung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Verwunderung

Quellen:

  1. Thilo Mischke: Húh! Die Isländer, die Elfen und ich. Unterwegs in einem sagenhaften Land. Ullstein, Berlin 2017, ISBN 978-3-86493-052-2, Seite 14.