Versöhnung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Versöhnung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Versöhnung

die Versöhnungen

Genitiv der Versöhnung

der Versöhnungen

Dativ der Versöhnung

den Versöhnungen

Akkusativ die Versöhnung

die Versöhnungen

Worttrennung:

Ver·söh·nung, Plural: Ver·söh·nun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈzøːnʊŋ]
Hörbeispiele:
Reime: -øːnʊŋ

Bedeutungen:

[1] Wendung zwischen Personen zu einer mehrseitigen, positiven und dauerhaften Grundhaltung des gegenseitigen Vertrauens, der Bereitschaft zueinander zu stehen und/oder miteinander die Zukunft zu gestalten, die sich zuvor Verletzungen bzw. Schäden antaten und infolge ablehnend oder feindlich zueinander standen
[2] Philosophie: Vermittlung, die am Ende der Dialektik die Widersprüche in einer Synthese aufhebt
[3] Politik: [1] als Bestandteil der Vergangenheits- und/oder Konfliktbewältigung

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs versöhnen mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Versöhnung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Versöhnung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Versöhnung
[1] canoo.net „Versöhnung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVersöhnung
[1] The Free Dictionary „Versöhnung
[1] Duden online „Versöhnung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Versöhnung
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Verhöhnung, Verwöhnung