Trosse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Trosse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Trosse

die Trossen

Genitiv der Trosse

der Trossen

Dativ der Trosse

den Trossen

Akkusativ die Trosse

die Trossen

[1] Eine aufgerollte Trosse aus Stahldraht

Worttrennung:

Tros·se, Plural: Tros·sen

Aussprache:

IPA: [ˈtʁɔsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Trosse (Info)
Reime: -ɔsə

Bedeutungen:

[1] Nautik: dickes, langes Tau aus Hanf oder Stahldraht

Herkunft:

[1] mittelniederdeutsch gleichbedeutend trosse, trotze, das von französisch trousse → fr „Bündel, Seil“ entlehnt ist; vermutlicher Ursprung ist lateinisch torquēre → la „drehen“, „winden“. Das Wort ist seit dem 14. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] Festmacher(leine), Seil, Tau

Gegenwörter:

[1] Faden, Kette

Oberbegriffe:

[1] Leine, Tau

Unterbegriffe:

[1] Schlepptrosse, Stahltrosse

Beispiele:

[1] „Bei dem Unglück hatte ein zu tief fliegender US-Militärjet die Trosse einer Seilbahn in den italienischen Dolomiten gekappt.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Trosse ausbringen, festmachen, kappen

Wortbildungen:

[1] Ankertrosse (nur von seemännischen Laien gebraucht), Schlepptrosse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Trosse
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Trosse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trosse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTrosse

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Trosse“, Seite 932.
  2. Berliner Zeitung, 1999

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Tros·se

Aussprache:

IPA: [ˈtʁɔsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Trosse (Info)
Reime: -ɔsə

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Tross
  • Genitiv Plural des Substantivs Tross
  • Akkusativ Plural des Substantivs Tross
Trosse ist eine flektierte Form von Tross.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Tross.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Rostes, Soters, Stores