Tankstelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tankstelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Tankstelle

die Tankstellen

Genitiv der Tankstelle

der Tankstellen

Dativ der Tankstelle

den Tankstellen

Akkusativ die Tankstelle

die Tankstellen

[1] Eine Tankstelle der Marke Aral in Deutschland

Worttrennung:

Tank·stel·le, Plural: Tank·stel·len

Aussprache:

IPA: [ˈtaŋkˌʃtɛlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tankstelle (Info)

Bedeutungen:

[1] Station zum Betanken von Fahrzeugen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs tanken und dem Substantiv Stelle

Synonyme:

[1] umgangssprachlich: Tanke

Oberbegriffe:

[1] Stelle

Unterbegriffe:

[1] Autobahntankstelle, Automatentankstelle, Elektrotankstelle (E-Tankstelle), Münztankstelle, SB-Tankstelle, Stromtankstelle, Tankomat, Wasserstofftankstelle

Beispiele:

[1] Auf deutschen Autobahnen befindet sich etwa alle 50 Kilometer eine Tankstelle.
[1] Fahr zur nächsten Tankstelle, der Tank ist fast leer.
[1] „An der nächsten Tankstelle lässt sie sich von uns absetzen und tritt den Rückweg an.“[1]
[1] „Kein Zweifel, Anrath hat ihre Tankstelle im Telefonbuch nachgeschlagen und ihre Nummer gewählt.“[2]
[1] „Nach wenigen Metern erreichte ich die noch im Bau befindliche Auffahrt der Tankstelle.“[3]
[1] „Außer Schokokeksen hatte die Tankstelle dem hungrigen Reisenden nicht viel zu bieten, dafür aber einen Geldwechsel-Service.“[4]

Wortbildungen:

Tankstellennetz, Tankstellenpächter, Tankstellenshop

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tankstelle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tankstelle
[1] canoonet „Tankstelle
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTankstelle
[1] The Free Dictionary „Tankstelle
[1] Duden online „Tankstelle
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Tankstelle

Quellen:

  1. Edgar Rai: Nächsten Sommer. 3. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2011, Seite 46. ISBN 978-3-458-7466-2732-8.
  2. Reinhard Kaiser: Eos' Gelüst. Roman. Schöffling & Co., Frankfurt/Main 1995, ISBN 3-89561-060-7, Seite 142.
  3. Markus Maria Weber: Ein Coffee to go in Togo. Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee. 2. Auflage. Conbook Medien, Meerbusch 2016, ISBN 978-3-95889-138-8, Seite 47.
  4. Lois Pryce: Mit 80 Schutzengeln durch Afrika. Die verrückteste, halsbrecherischste, schrecklich-schönste Reise meines Lebens. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2018 (übersetzt von Anja Fülle, Jérôme Mermod), ISBN 978-3-7701-6687-9, Seite 34. Englisches Original 2009.