Segregation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Segregation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Segregation

die Segregationen

Genitiv der Segregation

der Segregationen

Dativ der Segregation

den Segregationen

Akkusativ die Segregation

die Segregationen

Worttrennung:
Se·gre·ga·ti·on, Plural: Se·gre·ga·ti·o·nen

Aussprache:
IPA: [zeɡʁeɡaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:
Reime: -oːn

Bedeutungen:
[1] allgemein: die Absonderung, die Ausscheidung, die Trennung, die Abtrennung
[2] Biologie / Genetik: die Aufspaltung der Erbfaktoren während der Reifeteilung der Geschlechtszellen
[3] Soziologie: die Trennung von Bevölkerungsgruppen aus religiösen, ethnischen oder sozialen Gründen

Herkunft:
von dem spätlateinischen Substantiv segregatio (deutsch: die Trennung), das seinerseits auf das lateinische Verb segregare (deutsch: trennen, absondern) zurückgeht. Die Bedeutung [3] ist über den englischen Fachterminus "racial segregation" (deutsch: Rassentrennung) in die deutsche Sprache übernommen worden.

Synonyme:
[*] Entmischung, Ungleichverteilung

Unterbegriffe:
[3] Rassentrennung

Beispiele:
[1] "Segregation bezeichnet den Vorgang der Entmischung von unterschiedlichen Elementen in einem Beobachtungsgebiet. Man spricht dann von Segregation, wenn sich die Tendenz zu einer Polarisierung und räumlichen Aufteilung der Elemente gemäß bestimmter Eigenschaften beobachten lässt."[1]
[1] „Von Anfang an wurde das Regime, das aus der Revolution von 1917 hervorgegangen war, als eine befreiende Kraft begrüßt, welche die jüdische Bevölkerung von der zaristischen Repression und der territorialen Segregation im Ansiedlungsrayon erlöste, den Antisemitismus untersagte und allen Menschen gleiche Chancen bot.“[2]
[2] Zusammenfassend lässt sich formulieren: "Gene sind zu Kopplungsgruppen zusammengeschlossen. Bei der Segregation des elterlichen Erbgutes werden nicht einzelne Gene, sondern solche Kopplungsgruppen verteilt. …"[3]
[3] "Rassentrennung ist eine Sonderform der Segregation".[4]

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] abnorme / somatische ~
[3] freiwillige, erzwungene, residuale

Wortbildungen:
[*] Segregat, Segregationseffekt
[*] segregieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Segregation
[3] Wikipedia-Artikel „Rassentrennung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Segregation
[1] canoonet „Segregation
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSegregation
[3] The Free Dictionary „Segregation
[1–3] Duden online „Segregation

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Segregation
  2. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. Die Jahre der Vernichtung 1939 — 1945. 2, C.H. Beck, München 2006 (Originaltitel: Nazi Germany and the Jews, übersetzt von Martin Pfeiffer), ISBN 3406549667, Seite 276.
  3. Carsten Bresch, Rudolf Hausmann: Klassische und molekulare Genetik. 3. Auflage. Springer, Berlin/Heidelberg/New York 1972, ISBN 3-540-05802-8 Seite 15, Das Crossover
  4. Wikipedia-Artikel „Rassentrennung