Schisser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schisser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schisser

die Schisser

Genitiv des Schissers

der Schisser

Dativ dem Schisser

den Schissern

Akkusativ den Schisser

die Schisser

Worttrennung:

Schis·ser, Plural: Schis·ser

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪsɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪsɐ

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich abwertend: ängstlicher Mensch; Person, die sich nichts traut, die Schiss hat

Synonyme:

[1] Angsthase, Feigling, Hasenfuß, Hosenscheißer, Memme, Schisshase; norddeutsch: Bangbüx; österreichisch: Trauminet

Gegenwörter:

[1] Draufgänger

Weibliche Wortformen:

[1] Schisserin

Beispiele:

[1] Als Schisser verspottet zu werden, war früher für einen Buben die Höchststrafe. Dieser Makel konnte nur durch eine Mutprobe beseitigt werden.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schisser
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schisser
[*] canoonet „Schisser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchisser
[1] The Free Dictionary „Schisser
[1] Duden online „Schisser

Quellen:

  1. Hans Kratzer: Ausgesprochen Bairisch. Süddeutsche Zeitung, München 2012, ISBN 978-3-86497-075-7 „Schisser“, Seite 137.