Rigidität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rigidität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rigidität die Rigiditäten
Genitiv der Rigidität der Rigiditäten
Dativ der Rigidität den Rigiditäten
Akkusativ die Rigidität die Rigiditäten

Worttrennung:

Ri·gi·di·tät, Plural: Ri·gi·di·tä·ten

Aussprache:

IPA: [ʁiɡidiˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rigidität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft/Haltung/Handlungsweise, die in deutlichem Maße starkes, kompromissloses, striktes (rigides) Verhalten zeigt
[2] Medizin: Steifheit und Starre der Muskeln

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv rigide mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Sinnverwandte Wörter:

[1] Durchsetzungskraft, Kompromisslosigkeit, Starrsinn, Steifheit, Unnahbarkeit, Vehemenz, Verbissenheit
[2] Biegesteifigkeit, Starre, Steifheit

Gegenwörter:

[1] Elastizität, Kompromissbereitschaft, Nachgeben
[2] Entspanntsein, Lockerheit

Beispiele:

[1] „Ich wünschte, in unserer Familie hätte es mehr Zärtlichkeit gegeben, und ich fragte mich, warum meine Eltern sich mit Rigidität und Unnahbarkeit wohler gefühlt hatten.“[1]
[2] „Sie affiziert vor allem das Gesicht und die axialen Muskeln: in Kombination mit Rigidität und Tremor kann sie die Durchführung einfacher Bewegungshandlungen, wie Schreiben, Sich-Ankleiden oder Knöpfe aufmachen, unmöglich machen.“[2]
[2] „Die funktionelle Therapie nach Plattenosteosynthese setzt, soll eine ungestörte Knochenbruchheilung gewährleistet sein, eine gewisse Rigidität des Implantates voraus.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rigidität
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rigidität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rigidität
[1, 2] Duden online „Rigidität

Quellen: