Pepsin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pepsin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Pepsin die Pepsine
Genitiv des Pepsins der Pepsine
Dativ dem Pepsin den Pepsinen
Akkusativ das Pepsin die Pepsine

Worttrennung:

Pep·sin, Plural: Pep·si·ne

Aussprache:

IPA: [pɛpˈziːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pepsin (Info)
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Biologie: eiweißspaltendes Enzym des Magensafts (zur Verdauung)
[2] ohne Plural, Biochemie: Arzneimittel, das aus dem Enzym Pepsin hergestellt wird

Herkunft:

zugrunde liegt altgriechisch πέψις (pepsis) → grc „Verdauung“[1]

Oberbegriffe:

[1] Enzym, Ferment, Protease
[2] Arzneimittel

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Pepsinogen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Pepsin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pepsin
[1, 2] Duden online „Pepsin
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1269

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1269

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Nippes, sippen, Sippen