Oboe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oboe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Oboe

die Oboen

Genitiv der Oboe

der Oboen

Dativ der Oboe

den Oboen

Akkusativ die Oboe

die Oboen

[1] eine Oboe

Worttrennung:

Oboe, Plural: Obo·en

Aussprache:

IPA: [oˈboːə]
Hörbeispiele:
Reime: -oːə

Bedeutungen:

[1] Musik: Holzblasinstrument mit Doppelrohrblatt

Abkürzungen:

[1] Ob.

Herkunft:

von französisch hautbois → fr (hohes Holz) [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Hautbois, veraltet: Hoboe

Oberbegriffe:

[1] Holzblasinstrument, Blasinstrument, Musikinstrument

Unterbegriffe:

[1] Baritonoboe

Beispiele:

[1] Die Oboe wird im Orchester eingesetzt.
[1] „Wegen ihrer Herkunft von der Schalmei wird die Oboe auch jetzt noch für die Schilderung des pastoralen Lebens geeignet empfunden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Oboe spielen

Wortbildungen:

Oboenkonzert, Oboensolo, Oboist

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Oboe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oboe
[1] canoo.net „Oboe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOboe

Quellen:

  1. Friedrich Herzfeld: Ullstein Lexikon der Musik. Ein Handbuch für den Alltag. 6. Auflage. Ullstein, Frankfurt 1973, ISBN 3550060122, Seite 382