Oberfähnrich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberfähnrich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Oberfähnrich

die Oberfähnriche

Genitiv des Oberfähnrichs

der Oberfähnriche

Dativ dem Oberfähnrich

den Oberfähnrichen

Akkusativ den Oberfähnrich

die Oberfähnriche

Worttrennung:

Ober·fähn·rich, Plural: Ober·fähn·ri·che

Aussprache:

IPA: [ˈoːbɐˌfɛːnʁɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oberfähnrich (Info)

Bedeutungen:

[1] Heer, Luftwaffe, kein Plural: höchster Dienstgrad eines Offiziersanwärters zwischen dem Fähnrich und Leutnant
[2] Heer, Luftwaffe: Offiziersanwärter im Range eines Oberfähnrichs

Abkürzungen:

[1] OFR, OFähnr

Synonyme:

[1] Marine: Oberfähnrich zur See; Waffen-SS: SS-Standartenoberjunker

Oberbegriffe:

[1] Unteroffiziere mit Portepee
[2] Offiziersanwärter, Unteroffizier

Beispiele:

[1] „Wenn das so ist, Herr Oberfähnrich, dann marschieren wir wieder ab.“
[2] „Der zwanzigjährige Oberfähnrich erlebt das Kriegsende auf dem elterlichen Bauernhof.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Oberfähnrich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oberfähnrich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOberfähnrich
[1, 2] Duden online „Oberfähnrich

Quellen:

  1. Die Zeit, 10. Oktober 1969, Nr. 41.