Knebelvertrag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Knebelvertrag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Knebelvertrag

die Knebelverträge

Genitiv des Knebelvertrags
des Knebelvertrages

der Knebelverträge

Dativ dem Knebelvertrag

den Knebelverträgen

Akkusativ den Knebelvertrag

die Knebelverträge

Worttrennung:

Kne·bel·ver·trag, Plural: Kne·bel·ver·trä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈkneːbl̩fɛɐ̯ˌtʁaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Knebelvertrag (Info)

Bedeutungen:

[1] Vertrag, der für einen Vertragspartner sehr nachteilig ist

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Substantiven Knebel und Vertrag

Oberbegriffe:

[1] Vertrag

Beispiele:

[1] „Die Modelverträge werden von Fachleuten als Knebelverträge bezeichnet, welche sogar aufgrund der Sittenwidrigkeit als unwirksam anzusehen sind.“[1]
[1] „[Die Ukraine] hat […] einen Knebelvertrag mit Russland, der hohe Importpreise für Gas determiniert, das heißt, man muss sehr, sehr viel an Russland zahlen.“[2]
[1] „Ein weiteres Problem bei Tierversicherungen sind die Knebelverträge: Animalia zum Beispiel, die Haustierversicherung der Vaudoise, bindet im Kleingedruckten den Versicherungsnehmer fünf Jahre an sich.“[3]
[1] „Die Windkraftklausel besagte, dass die BVVG viel Geld oder sogar die Grundstücke zurück verlangen kann, falls die Landwirte Windkrafträder aufstellen. Die obersten Richter in Karlsruhe bezeichneten die Regelungen als Knebelverträge.[4]
[1] Zu Vorsicht rät [Anne Hausmann von der Verbraucherzentrale] auch bei Ratenzahlungsangeboten. In der Regel müssten die Kunden Knebelverträge akzeptieren, beispielsweise Lohnabtretungen.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: einen Knebelvertrag unterschreiben
[1] mit Adjektiv: angeblicher Knebelvertrag, sittenwidriger Knebelvertrag
[1] in Kombination: durch einen Knebelvertrag gebunden sein, einen Knebelvertrag hinnehmen müssen, gegen einen Knebelvertrag protestieren, sich gegen einen Knebelvertrag wehren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Knebelvertrag
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Knebelvertrag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Knebelvertrag
[*] canoonet „Knebelvertrag
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKnebelvertrag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Knebelvertrag
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Knebelvertrag
[1] The Free Dictionary „Knebelvertrag
[1] Duden online „Knebelvertrag
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen – Wort der Woche: Hanna Grimm: Der Knebelvertrag. In: Deutsche Welle. 2014 (Text und Audio zum Download, Dauer 01:28 mm:ss, URL, abgerufen am 29. November 2018).

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Germany’s Next Topmodel
  2. Jürgen Zurheide: Ukraine – Im freien Fall. In: Deutschlandradio. 1. März 2014 (Deutschlandfunk / Köln, Interview mit Gustav Horn, dem Direktor des Institutes für Makroökonomie der Hans-Böckler-Stiftung, URL, abgerufen am 29. November 2018).
  3. Magnus Renggli, Maria Kressbach: Familie und Freizeit - Haustier-Krankenversicherer lassen Hund & Katz im Stich. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 10. Januar 2017 (URL, abgerufen am 29. November 2018).
  4. BGH: Windkraftklausel in BVVG-Verträgen unwirksam. In: Norddeutscher Rundfunk. 14. September 2018 (URL, abgerufen am 29. November 2018).
  5. Verbraucherzentrale warnt vor Inkasso-Abzocke. In: Westdeutscher Rundfunk. 1. Oktober 2018 (URL, abgerufen am 29. November 2018).