Klarheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klarheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Klarheit die Klarheiten
Genitiv der Klarheit der Klarheiten
Dativ der Klarheit den Klarheiten
Akkusativ die Klarheit die Klarheiten

Worttrennung:

Klar·heit, Plural: Klar·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈklaːɐ̯haɪ̯t]
Hörbeispiele:
Reime: -aːɐ̯haɪ̯t

Bedeutungen:

[1] Zustand der Durchsichtigkeit mangels Trübung, Verschmutzung
[2] Verständlichkeit von Problemen, Verhältnissen oder Zuständen

Herkunft:

Ableitung zu klar mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit

Synonyme:

[1] Durchsichtigkeit, Reinheit
[2] Deutlichkeit, Eindeutigkeit

Beispiele:

[1] Die Klarheit des Wassers an diesem Tag war doch überraschend.
[1] Die Klarheit ihres Blickes war betörend.
[2] Du solltest zunächst Klarheit über deine Ziele gewinnen.
[2] Wir müssen uns zuerst Klarheit darüber verschaffen, worin eigentlich das Problem besteht.
[2] Ich muss Ihnen in aller Klarheit sagen, dass wir Ihnen den Kredit nicht geben werden.
[2] In seine undurchsichtigen Geschäfte müssen wir erst einmal Klarheit bringen.
[2] Nachdem ich jetzt Klarheit über die finanzielle Situation habe, kann ich Kontakt zum Anwalt aufnehmen.
[2] Ich hoffe, dass ihre Aussage Klarheit in die Sache bringt.

Redewendungen:

[2] Alle Klarheiten beseitigt?

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] etwas in aller Klarheit sagen müssen, Klarheit über etwas gewinnen, sich Klarheit über etwas verschaffen, Klarheit in etwas bringen, Klarheit über etwas haben, etwas bringt Klarheit in die Sache

Wortbildungen:

Unklarheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Klarheit
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klarheit
[1, 2] canoo.net „Klarheit
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKlarheit