Kernkraft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kernkraft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kernkraft

die Kernkräfte

Genitiv der Kernkraft

der Kernkräfte

Dativ der Kernkraft

den Kernkräften

Akkusativ die Kernkraft

die Kernkräfte

[1] Kernspaltung

Worttrennung:
Kern·kraft, Plural: Kern·kräf·te

Aussprache:
IPA: [ˈkɛʁnˌkʁaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kernkraft (Info)

Bedeutungen:
[1] nur Singular: die Erzeugung von Energie durch die Freisetzung der im Atomkern befindlichen Energie
[2] Physik, Plural: Kräfte im Atomkern

Herkunft:
Determinativkompositum aus Kern und Kraft

Synonyme:
[1] Atomkraft, Atomenergie, Kernenergie

Oberbegriffe:
[1] Energie

Unterbegriffe:
[1] Fusionskraft, Kernspaltung

Beispiele:
[1] Ein Teil des Stroms wird aus Kernkraft gewonnen.
[1] „Für den Münchner Soziologen Ulrich Beck, der mir Fukushima den »Sicherheitsmythos« der Kernkraft zerbröseln sieht, hat Töpfer sich besonders eingesetzt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] durch Kernkraft erzeugt; aus Kernkraft gewonnen

Wortbildungen:
[1] Kernkraftgegner Kernkraftwerk

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Kernkraft
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kernkraft
[1] canoonet „Kernkraft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKernkraft

Quellen:

  1. Christian Schwägerl: Im Töpfer-Kurs. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 28-29, Zitat Seite 29.