Ignoranz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ignoranz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Ignoranz
Genitiv der Ignoranz
Dativ der Ignoranz
Akkusativ die Ignoranz

Worttrennung:

Ig·no·ranz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪɡnoˈʀanʦ]
Hörbeispiele: —
Reime: -anʦ

Bedeutungen:

[1] abwertend: selbstverschuldete Unwissenheit, Beschränktheit
[2] ungebräuchlich: das Ignorieren

Herkunft:

zu lateinisch ignorantia → la[1]

Synonyme:

[1] Borniertheit, Ignorantentum, Nichtwissen

Gegenwörter:

[1] Kenntnis, Wissen

Beispiele:

[1] Diese Ignoranz ist nicht zu ertragen.
[1] „Ist das schon ein Zeichen von Demenz oder lediglich Ignoranz?[2]

Wortbildungen:

ignorant, Ignorant, Ignorantin, Ignorantentum, ignorieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Eintrag „Ignoranz“.
[1] Wikipedia-Artikel „Ignoranz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ignoranz
[1] canoo.net „Ignoranz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIgnoranz

Quellen:

  1. Vgl. Duden, Deutsches Universalwörterbuch, a. a. O.
  2. Jan Weiler: Mein Leben als Mensch. Illustriert von Larissa Bertonasco. 2. Auflage. Rowohlt, Reinbek 2009, Seite 39. ISBN 978-3-463-40571-1.

Ähnliche Wörter:

ignorant, Ignorant