Beschränktheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beschränktheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Beschränktheit die Beschränktheiten
Genitiv der Beschränktheit der Beschränktheiten
Dativ der Beschränktheit den Beschränktheiten
Akkusativ die Beschränktheit die Beschränktheiten

Worttrennung:

Be·schränkt·heit, Plural: Be·schränkt·hei·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈʃʁɛŋkthaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beschränktheit (Info)
Reime: -ɛŋkthaɪ̯t

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft/Zustand, geistig eingeschränkt zu sein
[2] Eigenschaft/Zustand, materiell eingeschränkt zu sein

Herkunft:

Das Wort ist seit der Zeit um 1800 belegt.[1]
Ableitung des Substantivs vom Adjektiv beschränkt mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit

Synonyme:

[1] Borniertheit, Engstirnigkeit
[2] Begrenztheit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dummheit

Beispiele:

[1] „Er kochte vor Wut angesichts dieses Senators, der die stumpfsinnige Korrektheit und Beschränktheit seiner Denkweise ganz einfach auf diese ganz neu aufgetauchten Aufgaben des Adels übertragen wollte.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Beschränktheit
[(1), 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beschränktheit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Beschränktheit
[1, 2] The Free Dictionary „Beschränktheit
[1, 2] Duden online „Beschränktheit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBeschränktheit

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beschränktheit
  2. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 886. Russische Urfassung 1867.