Hilfe Diskussion:Ähnliche Wörter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anagramme (erl.)[Bearbeiten]

Anagramme könnten auch mal nebenan genannt werden. MfG, 85.179.184.159 13:25, 8. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Wurden genannt. Danke. MfG, 85.179.174.189 10:52, 10. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Bitte um selbsterklärende Variablennamen[Bearbeiten]

Bitte auch nebenan möglichst selbsterklärende Variablennamen nutzen, da etwa {{Ähnlichkeiten 1}} und {{Ähnlichkeiten 2}} oder noch schlimmer „Parameter 1“, „Parameter 2“ usw. kaum oder eben (im Fall mit den Parametern) keine Aussagekraft haben. Siehe dazu ggf. auch unter w:Variable (Programmierung)#Namenswahl oder [1] mit „selbsterklärende Variablennamen“. MfG, 85.179.174.189 10:52, 10. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Sollte man ab Parameter 2 zweigleisig fahren, also |Homophone= und |Anagramme= genauso ermöglichen? Oder sorgt das für Edit-Wars, wenn dann einige die Parameternamen nutzen und andere nicht? Der Sinn der Zahlenbenennung liegt darin, dass man weniger Arbeit hat… aber klar, das setzt Einarbeitung voraus. gelbrot 09:31, 11. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]
Wie oben schon kurz genannt, sollten besser (wenn immer möglich) benannte oder selbsterklärende Variablen- und/oder Parameternamen genutzt werden. Und daß die Zahlen (kurzsichtig betrachtet) einfacher und schneller sind, vor allem für den der sie sich ausgedacht hat (und nebensächlich auch für die Rechenmaschinen, die sie immer wieder für uns Menschen abarbeiten sollen), dürfte wohl jedem klar sein. ..jedenfalls solange sie auch regelmäßig (von den Entwicklern) genutzt werden. Aus Erfahrung (sowohl eigene als auch Hörensagen) weiß ich aber, daß die Bedeutung dieser Zahlen sehr schnell in Vergessenheit geraten kann, wenn sie eine Weile nicht mehr genutzt werden, ..auch von den Entwicklern selbst. Und wenn das Ganze, also die Bedeutungen dann nicht einmal (u.U. auch im Code oder Quelltext) richtig/ordentlich/sinnvoll benannt sind, dann wird es erst recht schwierig sowas im Nachhinein zu verstehen, ..etwa auch für den Fall, wenn die Entwickler nicht mehr zu erreichen sind. Deswegen, bitte selbsterklärende Variablennamen nutzen. Im Übrigen ist die Hilfeseite nebenan auch nicht für jeden offensichtlich (erreichbar), da die zwei oben genannten (und je in doppelten geschweiften Klammern eingefaßten) Vorlagen bisher keine eigenen sichtbaren Beschreibungen haben oder wenigstens je einen Verweis auf die Hilfeseite nebenan beinhalten, also kurz (für Außenstehende und jeden Neuling) undokumentiert[2] sind. MfG, 85.179.166.1 16:37, 11. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]
Bin auch dafür die Parameter zu benennen (|Homophone=,|Anagramme=,..). - Master of Contributions (Diskussion) 18:19, 11. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]
+1, also ohne unbenannte Parameter -Betterknower (Diskussion) 20:23, 11. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Gut, ich habe es mal provisorisch umgestellt, dass auch die Parameter |Homophone= und |Anagramme= funktionieren. Findet ihr es ok, die normalen Ähnlichkeiten ohne Parameter zu lassen? Also {{Ähnlichkeiten 1|de|[[test]], [[best]], [[fest]]}} für den Normalfal? Denn {{Ähnlichkeiten 1|Ähnlichkeiten=…}} finde ich mehr kompliziert als einfach. Für die Sprache habe ich optional noch |spr=. Oder sollte man es umstellen, dass die Ähnlichkeiten zum ersten Parameter werden und die Sprache immer mit |spr angegeben werden muss, also
{{Ähnlichkeiten 1|[[test]], [[best]], [[fest]]|spr=de}} ? Grüße --gelbrot 09:13, 12. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Erstmal vielen Dank für die Umstellung, aber die normalen Ähnlichkeiten brauchen auch noch einen Parameter-Namen. Ich habe gerade etwas länger rumprobiert, bis ich heraus fand, dass der Parameter "|2=" heißt. Das finde ich ist kein guter Name. - Master of Contributions (Diskussion) 19:18, 12. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Ich habe es mal wie in der letzten Zeile meines vorigen Beitrags umgestellt, d.h. der Parameter 1 ist immer und eindeutig die ähnlichen Lemmas (mir fällt kein richtig guter Paramtername ein und in dieser Konstellation ist das m.E. auch nicht nötig), dann |Homophone= |Anagramme= und |spr= (voreingestellt ist de, d.h. dann kann es weggelassen werden). Vgl. Doku. Die anderen Zahlenparameter sind nicht mehr möglich. Ist das okay? --gelbrot 09:18, 13. Sep. 2014 (MESZ) Gleiches wie für den neuen Parameter 1 gilt auch für den einzigen Parameter der Vorlage Ähnlichkeiten 2. Der braucht m.E. auch keine Benennung, wenn, dann evtl. die gleiche wie die 1 bei Ähnlichkeiten 1. gelbrot 09:21, 13. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Doppellinie in Vorlage „Ähnlichkeiten 2“[Bearbeiten]

Ist die Doppellinie in {{Ähnlichkeiten 2}} (siehe bspw. auch unter ‚du#Übersetzungen 8‘ oder [3]) Absicht oder ein Versehen? Die Doppellinie sieht nämlich sehr ungewöhnlich aus. MfG, 85.179.174.189 10:52, 10. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Sie ist Absicht, um die dabei genannten Wörter von dem voranstehenden Abschnitt abzugrenzen, da sie ja nicht mehr zum letzten Sprachabschnitt gehören. Selbstverständlich kann sie auch anders gestaltet werden; mir ist nicht klar, was daran "sehr ungewöhnlich" sein soll. gelbrot 09:27, 11. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]
Nun es ist die einzige Doppellinie, die ich hier bisher im Wikiwörterbuch gesehen habe. Ist das ungewöhnlich genug? MfG, 85.179.166.1 16:07, 11. Sep. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

faire[Bearbeiten]

Warum ist dieser Wort als Homophone der Fähre gezeigt? Ich glaube das das ist kein deutscher Word. --Infovarius (Diskussion) 19:09, 23. Okt. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

„faire“ ist eine deklinierte Form des deutschen Adjektivs fair und phonetisch gleichlautend mit Fähre. LG --Alexander Gamauf (Diskussion) 19:47, 23. Okt. 2014 (MESZ)Antworten[Antworten]

Beispiele: besser den Eintrag „banal“ nutzen[Bearbeiten]

Hallo, also ich finde das nebenan genannte Beispiel mit „anal“ sollte besser (wohl am einfachsten) durch „banal“ ersetzt werden – u.a. da es dann ein etwas angenehmeren (Bedeutungs)Inhalt hat. Zudem sollte das Beispiel dann mal noch entsprechend überarbeitet werden, da ich denke daß Reime (in diesem Fall hier also alle unter Reim:Deutsch:-aːl#zweisilbig) nicht (nochmal, auch nicht nur als willkürliche Auswahl) in den Ähnlichkeiten-Abschnitten aller zugehörigen Einträge genannt werden sollten. Zudem empfinde ich etwa das Wort „banane“ als wesentlich sinnvoller im (Ähnlichkeiten-Abschnitt des) Eintrag(es) banal, als den auch dort nochmal genannten Reim anal.[4] -- AFM2, am 14.11.2017, 10:09 (MEZ)

Meines Erachtens werden Ähnlichkeiten generell zu häufig gesehen. Gruß in die Runde, Peter -- 15:42, 14. Nov. 2017 (MEZ)Antworten[Antworten]
Siehe auch diese – m. E. wegen der Reimseite überflüssige – Ergänzung durch Priwo. Was meint er generell zu dieser Frage? Gruß, Peter Gröbner, 10:01, 23. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Antworten]

was aufnehmen?[Bearbeiten]

nun bearbeite ich gerade mal den Baustein 'Ähnlichkeiten', alles fein, aber es gibt exotische Ausreißer. Die Frage ist, lassen oder umformulieren/normen oder löschen, es geht also um andere Schriftzeichen, die so aussehen, wie die, die aktuell sind, aber anders sind, was ja manchmal leicht daran zu erkennen ist, dass sie rot = hier nicht angelegt sind. Also zb dieses alte s, dass in Googeltexten wie f aussieht; oder

  • Ähnlichkeiten 2|Β (Beta), В (Vidil)
  • Ähnlichkeiten 2|Ϝ, (Digamma)
  • das ganze Kyrillisch -> Ähnlichkeiten 2|Ј, ј (kyrillisch)
  • Ähnlichkeiten 1|Mutmaßung, Vermutung, 木桶
  • Ähnlichkeiten Umschrift|Zeichen=1|Ц|spr1=bg|Ц|spr2=mk|Ц|spr3=mn|Ц|spr4=ru|Ц|spr5=sr|Ц|spr6=uk|Ц|spr7=be - dies müsste man ausschließen bei 'U' als optisch ähnlich aufgenommen zu werden, denke ich, oder eben nicht, wenn alle anderen das da haben wollen
  • extrem gesehen, alle Ding-Dong-Schrifttypen aufnehmen?

ich werde diese Liste von Fragefällen wohl ergänzen, wenn ich mich weiter umschaue. Klar, worauf es hinausläuft: sollen wir schon jetzt die Fülle der möglichen Ähnlichkeiten durch Hilfeanweisungen begrenzen? Ich finde übrigens noch, dass es ein Unterschied ist, ob das Lemma ein Schriftzeichen betrifft oder ein Wort. Alternativen zu einem L kann ich mir sehr gut weitgefasst vorstellen, das wäre für mich wichtige Information, wo ich weiter nachschaue kann, wenn ich etwas gefunden habe, was spannend und unklar ist. Aber die Aufnahme aller möglichen (vermutlich unbelegten) Schriftvarianten für längere Lemmata finde ich diskussionswürdig. mlg Susann Schweden (Diskussion) 19:36, 1. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]

Levenshtein-Abstand von 2: Spasti, Spatzi
es ist eine wichtige Information, die es hier im Datenbestand schon gibt, wie kann sie in der neuen Vorlage bewahrt werden? mlg Susann Schweden (Diskussion) 19:49, 1. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]
Siehe auch Wiktionary:Teestube/Archiv/2018/01#Levenshtein-Distanz -- Peter -- 19:51, 1. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]
Caligaris Vorschlage: {{Ähnlichkeiten 1| ::''[[w:Levenshtein-Distanz|Levenshtein-Abstand]] von 1:'' [[Kippe]], [[klipp]], [[Klipp]], [[Krippe]] ::''Levenshtein-Abstand von 3:'' [[Clip]] }} Susann Schweden (Diskussion) 16:47, 3. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]
  • was ist mit [[Genie]]s oder [[Genies]]? Wir verlinken anderswo immer auf das Grundwort, macht das auch hier Sinn, oder eher nicht?
Bei den Ähnlichkeiten würde ich auf jeden Fall immer auf die entsprechende ähnlichste Form verweisen, auch wenn es eine flektierte Form ist; geht ja bei den Homophonen oder Anagramme auch nicht anders. --Seidenkäfer (Diskussion) 22:32, 2. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]

Ich wäre auch dafür, Reimwörter, die weder ähnlich aussehen (Zinn-Sinn) noch ähnlich klingen oder gar Homophone sind (reiten-reihten), nicht aufzunehmen. Vgl. aktuell diese meine Änderung – als Vorschlag. Gruß, Peter -- 19:53, 1. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]

Nachtrag: Da scheints zu kompliziert und missverständlich formuliert, jetzt noch einmal positiver:
Ich bin dafür, Zinn-Sinn wegen optischer Ähnlichkeit ebenso wie Homophone (als solche) aufzunehmen, nicht aber beliebige Reimwörter. -- Peter -- 15:12, 4. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]
Zinn und Sinn sehen für mich schon ähnlich aus und klingen auch ähnlich, nicht ähnlich bzw. nicht nötig wären Reimwörter wie Kinn oder Gin so. reiten-reihten sollte nur unter Homophone geführt werden. --Seidenkäfer (Diskussion) 22:37, 2. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]
Genauso meinte ich es. Die Homophone stehen ja eh bei den Ähnlichkeiten. Gruß, Peter -- 08:31, 3. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]

Ich würde „Für die Ähnlichkeiten kommen alle Einträge, nicht nur Grundformen in Frage; dabei wird ggf. auf die flektierte Form verlinkt.“ in der Hilfeseite aufnehmen, okay? Ist m.W. faktisch Standard, außer bei einzelnen alten Einträgen. --gelbrot 11:35, 4. Nov. 2019 (MEZ)Antworten[Antworten]