Harke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Harke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Harke

die Harken

Genitiv der Harke

der Harken

Dativ der Harke

den Harken

Akkusativ die Harke

die Harken

[1] Harke

Worttrennung:

Har·ke, Plural: Har·ken

Aussprache:

IPA: [ˈhaʁkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Harke (Info)
Reime: -aʁkə

Bedeutungen:

[1] meist norddeutsch und mitteldeutsch: Gartengerät zum Ebnen von Beeten und Auflockern des Erdbodens; langer Stiel mit gabel- oder fingerförmigem Endstück zum Zusammenkehren von Laub oder anderem losem, typischerweise grobem Zeug, Gartenabfall

Herkunft:

verwandt mit englisch harrow → enEgge

Synonyme:

[1] Rechen

Oberbegriffe:

[1] Gartengerät, Werkzeug

Beispiele:

[1] Wo hab' ich denn jetzt die Harke liegen lassen?

Redewendungen:

jemandem zeigen, was eine Harke ist = jemand anderem die eigene Überlegenheit zeigen, jemand anderem deutlich seinen eigenen Standpunkt klarmachen

Wortbildungen:

harken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Harke
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „harke, f., harke, harken, m.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Harke
[1] canoo.net „Harke
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHarke

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Hacke, Haken