Großvernatsch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Großvernatsch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Großvernatsch

die Großvernatsche

Genitiv des Großvernatschs
des Großvernatsches

der Großvernatsche

Dativ dem Großvernatsch

den Großvernatschen

Akkusativ den Großvernatsch

die Großvernatsche

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: Grossvernatsch

Worttrennung:
Groß·ver·natsch, Plural: Groß·ver·nat·sche

Aussprache:
IPA: [ˈɡʁoːsfɛʁˌnat͡ʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Großvernatsch (Info)

Bedeutungen:
[1] Weinbau: eine Variation der Rebsorte Vernatsch, die in Südtirol und in Württemberg (dort als Trollinger) angebaut wird
[2] Weinbau: Wein aus der Rebsorte Großvernatsch

Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Adjektiv groß und dem Substantiv Vernatsch. „Der Name leitet sich von den für eine zur Weinerzeugung genutzte Traubensorte ungewöhnlich großen Beeren ab.“[1]

Synonyme:
[1] Trollinger, Schiava grossa

Gegenwörter:
[1] Grauvernatsch, Edelvernatsch, Kleinvernatsch, Mittervernatsch, Tschaggelevernatsch

Oberbegriffe:
[1] Rebe, Rebsorte, Vernatsch
[2] Weinsorte

Beispiele:
[1] „… Genauer gesagt handelt es sich beim Trollinger um eine der drei Variationen dieser Rebe, nämlich den Großvernatsch oder Schiava Grosso, der den Freunden der Tafeltraube auch als Black Hamburg bekannt sein dürfte.“[2]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Großvernatsch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Großvernatsch
[1] canoonet „Großvernatsch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGroßvernatsch

Quellen:

  1. Holger Vornholt, Joachim Grau: Wein Enzyklopädie. Mit dem Weinlexikon A-Z von Hans Ambrosi (mit Genehmigung des Gräfe und Unzer Verlag, München). Serges Medien, Köln 2001, Seite 59
  2. Holger Vornholt, Joachim Grau: Wein Enzyklopädie. Mit dem Weinlexikon A-Z von Hans Ambrosi (mit Genehmigung des Gräfe und Unzer Verlag, München). Serges Medien, Köln 2001, Seite 59