Gerichtsbeschluss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerichtsbeschluss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gerichtsbeschluss

die Gerichtsbeschlüsse

Genitiv des Gerichtsbeschlusses

der Gerichtsbeschlüsse

Dativ dem Gerichtsbeschluss

den Gerichtsbeschlüssen

Akkusativ den Gerichtsbeschluss

die Gerichtsbeschlüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Gerichtsbeschluß

Worttrennung:

Ge·richts·be·schluss, Plural: Ge·richts·be·schlüs·se

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʀɪçtsbəˌʃlʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gerichtsbeschluss (Info)

Bedeutungen:

[1] die Entscheidung eines Gerichts

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gericht und Beschluss mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Gerichtsurteil, Richterspruch, Urteil

Oberbegriffe:

[1] Beschluss

Unterbegriffe:

[1] Amnestie, Freispruch, Schuldspruch, Verurteilung

Beispiele:

[1] Der Gerichtsbeschluss sah eine lebenslängliche Inhaftierung mit anschließender Sicherheitsverwahrung vor.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gerichtsbeschluss
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gerichtsbeschluss
[1] canoo.net „Gerichtsbeschluss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGerichtsbeschluss
[*] The Free Dictionary „Gerichtsbeschluss
[1] Duden online „Gerichtsbeschluss