Fußgängerverkehr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fußgängerverkehr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fußgängerverkehr

Genitiv des Fußgängerverkehrs
des Fußgängerverkehres

Dativ dem Fußgängerverkehr
dem Fußgängerverkehre

Akkusativ den Fußgängerverkehr

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: Fussgängerverkehr

Worttrennung:
Fuß·gän·ger·ver·kehr, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈfuːsɡɛŋɐfɛɐ̯ˌkeːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fußgängerverkehr (Info)

Bedeutungen:
[1] Verkehr auf Straßen und Wegen, der durch Fußgänger verursacht wird

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Fußgänger und Verkehr

Gegenwörter:
[1] Autoverkehr, Bahnverkehr, Busverkehr, Eisenbahnverkehr, Fahrradverkehr, Flugverkehr, Fußverkehr, Omnibusverkehr, Schiffsverkehr

Oberbegriffe:
[1] Verkehr

Beispiele:
[1] „Diese kleine Gasse, die nicht einmal einen Namen hat und nur als ›Durchgang zur Weberstraße‹ bezeichnet wird, hat nur Fußgängerverkehr, hier rollen keine Wagen und sausen keine Autos, die Ströme der großen Stadt fließen nördlich und südlich vorbei, die Stimmen der Großstadt, Lärm, Geschrei, Krach, dringen nur von fern her ein, branden gedämpft gegen die Mauern und versickern.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fußgängerverkehr
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fußgängerverkehr
[*] canoonet.eu „Fußgängerverkehr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFußgängerverkehr
[1] Duden online „Fußgängerverkehr

Quellen:

  1. Heinz Rein: Finale Berlin. Roman. Ullstein, ohne Ortsangabe 2017, ISBN 978-3-548-28730-0, Seite 272. Originalausgabe 1947.