EU

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

EU (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung, Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die EU

Genitiv der EU

Dativ der EU

Akkusativ die EU

[1] Flagge der EU
[1] Mitgliedsstaaten der EU

Worttrennung:

EU, kein Plural

Aussprache:

IPA: [eːˈʔuː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild EU (Info)

Bedeutungen:

[1] gebräuchlicher Name und Abkürzung für: Europäische Union

Herkunft:

Abkürzung der Wörter europäische und Union

Synonyme:

[1] Europäische Union

Sinnverwandte Wörter:

[1] EG, EUdSSR, EWG

Oberbegriffe:

[1] EWR (als Fläche), Staatenbund

Unterbegriffe:

[1] die EU 28, V4

Beispiele:

[1] Am 1. Mai 2004 traten 10 neue Mitglieder der EU bei, die somit nun aus 25 Mitgliedsstaaten besteht.
[1] „Bund, Land und EU übernehmen den Löwenanteil, aber auch Klosterkammer, diverse Stiftungen und Spender beteiligen sich an den Kosten.“[1]
[1] „In Deutschland, dem mächtigsten Land in der EU, wäre es manchem recht, wenn die Griechen den Euroklub verließen.“[2]

Wortbildungen:

Adjektive: EU-feindlich, EU-freundlich, EU-konform, EU-weit
Substantive: EU-Abgeordneter (EU-Parlamentsabgeordneter), EU-Ambition, EU-Armee, EU-Ausland, EU-Außenbeauftragter, EU-Austritt, EU-Befürworter, EU-Beitritt (→ EU-Beitrittskandidat), EU-Bürger, EU-Diktatur, EU-Ebene, EU-Entscheidung, EU-Feindlichkeit, EU-Freundlichkeit, EU-Geld, EU-Gesetz, EU-Haftbefehl, EU-Kommission, EU-Krisenreaktionstruppe, EU-Kritik, EU-Inland, EU-Lizenz, EU-Markt (→ Nicht-EU-Markt), EU-Messverfahren, EU-Müdigkeit, EU-Parlament, EU-Recht (→ EU-Niederlassungsrecht), EU-Regierung, EU-Roaming, EU-Spitze, EU-Staat, EU-Treffen, EU-Vertrag, EU-Vorsitz, EU-Wahl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „EU
[1] abkuerzungen.de „EU
[1] Duden online „EU

Quellen:

  1. Simon Benne: Bagger im Gotteshaus. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 294, 15. Dezember 2012, Seite 4.
  2. Raphael Geiger, Andreas Hoffmann: Griechenland. Die endlose Tragödie. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 90–92, Zitat Seite 91.

EU (Schwedisch)[Bearbeiten]

Abkürzung, Eigenname[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] officiell förkortning för Europeiska unionen (offizielle Abkürzung für Europäische Union)

Beispiele:

[1] För att ett land ska kunna bli medlem i EU måste det uppfylla tre villkor eller kriterier.
Damit ein Land Mitglied in der EU werden kann, muss es drei Bedingungen oder Kriterien erfüllen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] [1] Schwedische Nationalencyklopedin, Netzausgabe "EU"

EU (Tschechisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [ɛːʊː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild EU (Info)

Bedeutungen:

[1] Staatenverbund: Evropská unie (Europäische Union)

Beispiele:

[1] EU nemá vlastní vládu.
Die EU hat keine eigene Regierung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „EU
[1] [2]