AB

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

AB (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der AB

die AB die ABs

Genitiv des AB
des ABs

der AB der ABs

Dativ dem AB

den AB den ABs

Akkusativ den AB

die AB die ABs

Anmerkung:

Die s-Beugung ist seltener und ungebräuchlicher als die Beugung ohne s-Zusatz.

Aussprache:

IPA: [aːbeː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Anrufbeantworter
[2] Deutschland: Kraftfahrzeugkennzeichen für Aschaffenburg (Bayern)
[3] Abort (Toilette) •  Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.

Beispiele:

[1] „Also schalten wir einen Anrufbeantworter zwischen uns und diejenigen, die uns während unserer Abwesenheit anrufen wollen, um zurückzurufen, wenn es uns wieder möglich ist. Doch welchen Ansagetext sprechen wir auf den AB?“[1]
[2] Der Schlitten mit AB XX-999 bleibt heute beim Blitzmarathon in der Garage.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „AB
[1] Evelyn Agbaria u. a.: Pons, Die deutsche Rechtschreibung – Für Beruf, Schule und Allgemeinbildung. 1. Auflage. Pons, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-125-17229-6, Seite 51
[1] Duden online „AB
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 151

Quellen:

  1. Roland Arndt: Jedes Telefonat ein Erfolg. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu ergebnis- und erlebnisorientiertem Telefonieren. Junfermann Verlag, Paderborn 2011, ISBN 978-3873877962, Seite 60

Ähnliche Wörter:

AP