Debilität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Debilität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Debilität

Genitiv der Debilität

Dativ der Debilität

Akkusativ die Debilität

Worttrennung:

De·bi·li·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [debiliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Debilität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Zustand mit geringerem geistigen Potential, das durch einen niedrigen Intelligenzquotienten/IQ beschrieben wird; leichtere geistige Fehlfunktion/Behinderung/Intelligenzminderung

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv debil mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Demenz, Geistesgestörtheit, Geistesschwäche, Idiotie, Imbezillität, Intelligenzdefekt, Intelligenzminderung, Lernschwäche, Minderbegabung, Minderintelligenz, Oligophrenie, Retardation, Schwachbegabung, Schwachsinn, Schwachsinnigkeit, Zurückgebliebenheit

Gegenwörter:

[1] Brillanz, Genialität, Hochbegabung

Oberbegriffe:

[1] Behinderung

Unterbegriffe:

[1] Grenzdebilität

Beispiele:

[1] Unter einem IQ von 19 spricht man von Idiotie, 20–49 wird Imbezillität genannt, ein IQ zwischen 50 und 70 nennt sich Debilität, bei 70–85 spricht man von einer Lernschwäche, die den Besuch besonderer pädagogischer Einrichtungen erfordert.
[1] Die Debilität ist die leichtere geistige Behinderung, von ihr sind rund 2 % der Bevölkerung betroffen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Debilität
[*] canoonet „Debilität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Debilität
[*] The Free Dictionary „Debilität
[1] Duden online „Debilität

Quellen:

  1. canoonet „Debilität