Akteur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Akteur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Akteur

die Akteure

Genitiv des Akteurs

der Akteure

Dativ dem Akteur

den Akteuren

Akkusativ den Akteur

die Akteure

Worttrennung:

Ak·teur, Plural: Ak·teu·re

Aussprache:

IPA: [akˈtøːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Akteur (Info)
Reime: -øːɐ̯

Bedeutungen:

[1] gehoben: Person, die handelt, die etwas tut
[2] gehoben: Darsteller, Schauspieler

Herkunft:

im 18. Jahrhundert entlehnt von französisch acteur → frhandelnde Person, Schauspieler“, welches aus dem lateinischen āctor → laTreiber (Hirt), Ausführender, Vollzieher; Darsteller durch Rede, Schauspieler“ stammt, das zu lateinisch agere → la„treiben, handeln“ gebildet wurde[1][2]

Synonyme:

[2] Mime, Schauspieler

Oberbegriffe:

[1] Person
[2] Darsteller

Unterbegriffe:

[1] Kapitalmarktakteur, Mittelfeldakteur

Weibliche Namensvarianten:

[1, 2] Akteurin
[2] Aktrice

Beispiele:

[1] Wer hat sich denn dabei als Akteur besonders hervorgetan?
[1] „Bekannteste Akteure im Fußball des SC Traktor waren Horst Saß und Dietmar Pfeifer.“[3]
[1] „Und nun folgen die Akteure meiner Geschichtsbücher.“[4]
[2] Wer waren die Akteure auf der Bühne?

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Akteur
[1, 2] Goethe-Wörterbuch „Akteur
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Akteur
[*] canoonet.eu „Akteur
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAkteur
[1, 2] The Free Dictionary „Akteur
[1, 2] Duden online „Akteur
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Akteur
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Akteur“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Akteur

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „Akteur“ auf wissen.de
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Akteur“, Seite 25.
  3. Deutscher Wikipedia-Artikel „SC Traktor Schwerin“ (Stabilversion)
  4. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 19. Französisches Original 2017.