Zum Inhalt springen

Akteurin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Akteurin (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ die Akteurin die Akteurinnen
Genitiv der Akteurin der Akteurinnen
Dativ der Akteurin den Akteurinnen
Akkusativ die Akteurin die Akteurinnen

Worttrennung:

Ak·teu·rin, Plural: Ak·teu·rin·nen

Aussprache:

IPA: [akˈtøːʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Akteurin (Info)
Reime: -øːʁɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die handelt, die etwas tut
[2] weibliche Person, die eine Rolle[2] spielt; Darstellerin, Schauspielerin

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Akteur mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Beteiligte
[2] Schauspielerin

Oberbegriffe:

[1] Person
[2] Darstellerin

Unterbegriffe:

[2] Hauptakteurin, Nebenakteurin

Beispiele:

[1] „[..] Die CDU-Vorsitzende hat sich an diesem Tag als konsequente, handlungsfähige Akteurin in Szene gesetzt wie lange nicht mehr, sie hat eine Fehlentscheidung korrigiert, eine Schwachstelle beseitigt und ganz behutsam einen Verantwortlichen für die Erfolglosigkeit der letzten Monate präsentiert.“[1]
[2] Die Akteurin spielte das Bühnenstück ausgezeichnet.

Charakteristische Wortkombinationen:

eine Akteurin sein

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAkteurin
[1, 2] Duden online „Akteurin

Quellen:

  1. Die Chefin übt Speerwurf. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 15. April 2014).