Abwasser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abwasser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Abwasser die Abwässer
Genitiv des Abwassers der Abwässer
Dativ dem Abwasser den Abwässern
Akkusativ das Abwasser die Abwässer

Worttrennung:

Ab·was·ser, Plural: Ab·wäs·ser

Aussprache:

IPA: [ˈapˌvasɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] durch häuslichen, gewerblichen sowie industriellen Gebrauch verunreinigtes oder auf bebauten bzw. befestigten Flächen gesammeltes und abfließendes Wasser sowie ein unbeabsichtigter Fremdwasserzufluss

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Wasser mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ab-

Synonyme:

[1] Schmutzwasser, Niederschlagswasser/Regenwasser, Fremdwasser; Mischwasser

Oberbegriffe:

[1] Wasser

Unterbegriffe:

[1] Industrieabwasser, Reinabwasser

Beispiele:

[1] "Dies Problem hat jetzt Professor Bruce Logan in seiner „elektrisch unterstützten mikrobiellen Brennstoffzelle“ gelöst: mit Bakterien. Die Einzeller zersetzen in einer Umgebung ohne Sauerstoff organische Abfälle und die Schmutzfracht im Abwasser aus Haushalten, Lebensmittelfabriken oder auch von Bauernhöfen. Sie spalten das organische Material und sondern dabei den reinen Wasserstoff ab."[1]
[1] „118 Orte leiten ihr Abwasser direkt in den Strom, nur ein Drittel wird gereinigt.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Abwasser beseitigen, reinigen, sammeln
[1] gewerbliches, häusliches, industrielles Abwasser
[1] fäkalienfreies Abwasser, fäkalienhaltiges Abwasser

Wortbildungen:

[1] abwassertechnisch
[1] Substantive: Abwasserabgabe, Abwasserabgabengesetz, Abwasserableitung, Abwasseranalyse, Abwasseranfall, Abwasseranlage, Abwasserart, Abwasserbauwerk, Abwasseraufbereitung, Abwasserbakterien, Abwasserbehandlung, Abwasserbehandlungsanlage, Abwasserbelastung, Abwasserbelüftung, Abwasserbeseitigung, Abwasserdruckleitung, Abwasserentsorgung, Abwassereinleitung, Abwassereinrichtung, Abwassergebühr, Abwassergenossenschaft, Abwassergeruch, Abwasserhebeanlage, Abwasserherkunft, Abwasserinhaltsstoff, Abwasserkanal, Abwasserkanalisation, Abwasserkataster, Abwasserkläranlage, Abwasserklärung, Abwasserlast, Abwasserleitung, Abwassermenge, Abwassernutzung, Abwasserparameter, Abwasserpumpwerk, Abwasserreinigung, Abwasserrohr, Abwassersammelgrube, Abwassersammelrohr, Abwassersatzung, Abwasserschemata, Abwasserrückstand, Abwasserstrom, Abwassersystem, Abwassertank, Abwassertechnik, Abwasserteich, Abwasserverband, Abwasservermeidung, Abwasserverordnung, Abwasserverregnung, Abwasserverwertung, Abwasserwärmerückgewinnung Abwasserwiederverwertung, Abwasserwirtschaft, Abwasserzuleitung, Abwasserzusammensetzung, Abwasserzweckverband, Abwasservermeidung, Abwasserverordnung, Abwasservolumen, Abwasserzufluss

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Abwasser
[1] canoo.net „Abwasser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbwasser
[1] Duden online „Abwasser
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Abwasser“.

Quellen:

  1. Focus Online: Zukunftstechnologie: Treibstoff aus Abwasser hergestellt www.focus.de, abgerufen am 16. September 2014
  2. Katrin Kuntz: Kein schöner Land. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 76-81, Zitat: Seite 78.