משא ומתן

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

משא ומתן (Hebräisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Wortverbindung, m[Bearbeiten]

Vokalisierung:
מַשָּא וּמַתָּן

Umschrift:
DIN 31636: maśāʾ ūmatān

Bedeutungen:
[1] Verhandlung, Verhandlungen ganz allgemein, privat, politisch und geschäftlich[1]

Herkunft:
setzt sich zusammen aus מַשָּא‎ (CHA: masāʾ) → heLast, Fracht, (das) Tragen — das, was man hebt, (in der Hand) hält; der Partikel וund; sowie מַתָּן‎ (CHA: matān) → heGabe, (das) Geben — „Haben und Geben“. Schon in mittelhebräischen Texten in der Bedeutung „Handel“, „Geschäft“ belegt. Jacob Levy → WP erklärt es als „Empfangnahme der Waare und das Geben des Preises derselben“[2] Mit dieser Bedeutung ins Jiddische, vergleiche Herkunft von Masematte

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jaacov Lavy: Langenscheidts Taschenwörterbuch Hebräisch. 1. Auflage. Langenscheidt, Berlin, München 1992, ISBN 3-468-10160-0, Seite 234, DNB 950127736 „מַשָּא־וּמַתָּן“ unter Stichwort „מַשָּא“
[1] Hebräischer Wikipedia-Artikel „משא ומתן
[1] Hebrew-English Dictionary „משא ומתן
[1] Wörterbuch Hebräisch-Deutsch. In: milon.li – Wörterbuch Hebräisch-Deutsch und Deutsch-Hebräisch. מילון עברי גרמני וגרמני עברי. Abgerufen am 4. Dezember 2014., Suche: „משא ומתן“

Quellen:

  1. Jeremy Bernstein: On Root / Let's make a deal, Israeli-style. In: haaretz.com. 4. Juni 2012, abgerufen am 4. Dezember 2014 (Englisch).
  2. Jacob Levy: Neuhebräisches und chaldäisches Wörterbuch über die Talmudim und Midraschim. nebst Beiträgen von Heinrich Leberecht Fleischer. Dritter Band. ע–מ, Brockhaus, Leipzig 1883, Seite 265 unter „מַשָּא“