מתן

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

מתן (Hebräisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Vokalisierung:

מַתָּן‎‎ , Plural: מַתָּנןֹתf

Umschrift:

matān, Plural: matānōṯ

Aussprache:

IPA: [], Plural:
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Geben, das Übergeben, das Aushändigen
[2] Gabe, Geschenk

Herkunft:

von dem Verb נתן(ntn) (geben) durch das Präformativ מ (ma–) gebildetes Nomen. Diese bezeichnen eine Handlung oder das Ergebnis[1], wie bei מתן: das Geben, was ist gegeben: die Gabe. Das נ(Nun) des Ursprungswortes gleicht sich an den folgenden t-Laut an (wird assimiliert), welcher deswegen geschärft gesprochen wird — eben als t und nicht als .
Schon Althebräisch (Tanach) „Geschenk“[2]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Jaacov Lavy: Langenscheidts Taschenwörterbuch Hebräisch. 1. Auflage. Langenscheidt, Berlin, München 1992, ISBN 3-468-10160-0, Seite 242, DNB 950127736 „מַתָּן‎“
[1, 2] Hebrew-English Dictionary „מתן

Quellen:

  1. Rudolf Meyer: Hebräische Grammatik II. Formenlehre. Flexoinstabellen. In: Sammlung Göschen. 3., neubearbeitete Auflage. 764/764a/764b, Walter de Gruyter, Berlin 1969, § 40, Seite 33 f.
  2. Wilhelm Gesenius: Gesenius, Hebräisches und aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament. Springer, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1962, DNB 451516478 (Unveränderter Neudruck der 1915 erschienenen 17. Auflage) Seite 475 „מַתָּן‎ I.“