würfeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

würfeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich würf(e)le
du würfelst
er, sie, es würfelt
Präteritum ich würfelte
Konjunktiv II ich würfelte
Imperativ Singular würf(e)le!
Plural würfelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gewürfelt haben
Alle weiteren Formen: würfeln (Konjugation)

Worttrennung:

wür·feln, Präteritum: wür·fel·te, Partizip II: ge·wür·felt

Aussprache:

IPA: [ˈvʏʁfl̩n], Präteritum: [ˈvʏʁfl̩tə], Partizip II: [ɡəˈvʏʁfl̩t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] mit einem Würfel spielen
[2] eine bestimmte Zahl mit einem Würfel werfen
[3] ein Nahrungsmittel in kleine Stücke, Würfel schneiden

Beispiele:

[1] Mit Franz darfst du niemals um Geld würfeln, der betrügt!
[1] „Ich habe manchmal mit dem Schiffsarzt gewürfelt, der auch nichts Besseres zu tun hatte, denn seekrank konnten die Leute ohne ihn sein, und andere Krankheiten hatten sie nicht.“[1]
[2] Ich habe leider nur eine Eins gewürfelt.
[3] Ich kümmere mich um das Gemüse. Kannst du in der Zeit den Schinken würfeln?

Wortbildungen:

auswürfeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „würfeln
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „würfeln
[1, 2] canoo.net „würfeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwürfeln
[1–3] The Free Dictionary „würfeln

Quellen:

  1. Irmgard Keun: Kind aller Länder. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1989, ISBN 3-423-45369-7, Seite 115. Erste Ausgabe 1938.

Ähnliche Wörter:

Würfel