stampfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

stampfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stampfe
du stampfst
er, sie, es stampft
Präteritum ich stampfte
Konjunktiv II ich stampfte
Imperativ Singular stampf!
Plural stampft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestampft haben
Alle weiteren Formen: stampfen (Konjugation)

Worttrennung:

stamp·fen, Präteritum: stampf·te, Partizip II: ge·stampft

Aussprache:

IPA: [ˈʃtampfn̩], Präteritum: [ˈʃtampftə], Partizip II: [ɡəˈʃtampft]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ampfn̩

Bedeutungen:

[1] von oben auf den Boden einwirken
[2] Metallbearbeitung mit einer Hohlform
[3] Nautik: die querseitige Auf- und Ab-Bewegung eines Schiffes oder Boots bei Wellengang

Synonyme:

[1] stoßen

Gegenwörter:

[3] rollen

Unterbegriffe:

[1] feststampfen

Beispiele:

[1] Er stampfte mit den Füßen auf den Boden.
[1] Sie stampfte Kartoffeln.
[2] Das Blech wird in eine Form gestampft.
[3] Das Schiff stampft bei hohem Seegang.
[3] „Allein in rabenschwarzer Finsternis, mußte Saltash alle Schläge erleiden, die See und Sturm auszuteilen vermochten: sie stampfte, schlingerte und arbeitete verzweifelt.“[1]
[3] „Sie stampfte leicht und rollte so heftig, dass die meisten Sträflinge seekrank wurden und in die Kojen flüchteten.“[2]

Redewendungen:

aus dem Boden stampfen

Wortbildungen:

Stampfer, zerstampfen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „stampfen
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stampfen
[1] canoo.net „stampfen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstampfen

Quellen:

  1. Nicholas Monsarrat: Grausamer Atlantik. Wissen, Herrsching 1989, ISBN 3-8075-0002-2 (Der Roman erschien zuerst englisch unter dem Titel The Cruel Sea.), Zitat: Seite 392. Kursiv gedruckt: Saltash.
  2. Colleen McCullough: Insel der Verlorenen. Roman. Limes, München 2001, ISBN 3-8090-2459-7, Seite 327