entzünden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

entzünden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entzünde
du entzündest
er, sie, es entzündet
Präteritum ich entzündete
Konjunktiv II ich entzündete
Imperativ Singular entzünde!
Plural entzündet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entzündet haben
Alle weiteren Formen: entzünden (Konjugation)

Worttrennung:

ent·zün·den, Präteritum: ent·zün·de·te, Partizip II: ent·zün·det

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʦʏndən], [ɛntˈʦʏndn̩], Präteritum: [ɛntˈʦʏndətə], Partizip II: [ɛntˈʦʏndət]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʏndn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: in Brand setzen
[2] übertragen: jemandes Leidenschaft für etwas erwecken
[3] reflexiv: anfangen zu brennen; Feuer fangen
[4] reflexiv, Medizin: krankhaft und schmerzhaft röten und anschwellen

Sinnverwandte Wörter:

[1] anzünden, anbrennen
[2] entflammen

Beispiele:

[1] Entzünde das Feuer mit der Fackel!
[1] Die Besucher der Kirche entzündeten Kerzen.
[3] Weißer Phosphor entzündet sich bei Kontakt mit der Luft schon bei Raumtemperatur.
[4] Die Schürfwunde entzündete sich, weil Margot sie nicht desinfiziert hatte.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entzünden
[1, 4] canoo.net „entzünden
[1, 3–4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonentzünden
[1, 4] The Free Dictionary „entzünden
[1–4] Renate Wahrig-Burfeind (Hrsg.): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 8. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2006, ISBN 978-3-577-10241-4, DNB 974499498