Urbild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Urbild (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Urbild die Urbilder
Genitiv des Urbilds
des Urbildes
der Urbilder
Dativ dem Urbild den Urbildern
Akkusativ das Urbild die Urbilder

Worttrennung:

Ur·bild, Plural: Ur·bil·der

Bedeutungen:

[1] ursprüngliches, als Vorlage für eine künstlerische Wiedergabe dienendes Werk
[2] ideales Vorbild mit typischen Merkmalen, Verkörperung eines Ideals
[3] Mathematik: Element aus einer nichtleeren Menge X, dem ein Element einer nichtleeren Menge Y zugeordnet wird

Synonyme:

[3] Original

Gegenwörter:

[3] Bild

Oberbegriffe:

[3] Element

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[2, 3] Wikipedia-Artikel „Urbild
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Urbild
[*] canoo.net „Urbild
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUrbild
[2] The Free Dictionary „Urbild
[1, 2] Duden online „Urbild
[3] Walter Gellert, Herbert Kästner, Dr. Siegfried Neuber (Hrsg.): Lexikon der Mathematik. 3. Auflage. VEB Bibliographisches Institut Leipzig, Leipzig 1981, Seite 9, Stichwort „Abbildung“