Torheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Torheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Torheit die Torheiten
Genitiv der Torheit der Torheiten
Dativ der Torheit den Torheiten
Akkusativ die Torheit die Torheiten

Worttrennung:

Tor·heit, Plural: Tor·hei·ten

Bedeutungen:

[1] gehoben: mangelnde Klugheit / Intelligenz

Herkunft:

von dem Substantiv der Tor (davon auch „töricht“)

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dummheit, Naivität, Unbelehrbarkeit, Einfalt, Narrheit

Beispiele:

[1] Deine Torheit wird uns noch allesamt umbringen.

Sprichwörter:

[1] Alter schützt vor Torheit nicht

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Torheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Torheit
[1] canoo.net „Torheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTorheit
[1] The Free Dictionary „Torheit