Supernova

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Supernova (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Supernova die Supernovae
Genitiv der Supernova der Supernovae
Dativ der Supernova den Supernovae
Akkusativ die Supernova die Supernovae
[1] Supernova

Worttrennung:

Su·per·no·va, Plural: Su·per·no·vae

Aussprache:

IPA: [ˈzuːpɐnoːva], Plural: [ˈzuːpɐnoːvae], [ˈzuːpɐnoːvɛ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Astronomie: Extremer Helligkeitsausbruch massereicher Sterne am Ende ihrer Existenz, welcher durch einen gravitationsbedingten Kollaps des Sterns durch Erschöpfung der Kernfusion in seinem Inneren zustande kommt.

Abkürzungen:

[1] SN

Herkunft:

Determinativkompositum des Adjektivs super und des Substantivs Nova

Oberbegriffe:

Nova, Stern

Unterbegriffe:

[1] Kernkollapssupernova (Kollapssupernova), Paarinstabilitäts-Supernova

Beispiele:

[1] Durch eine Supernova kann, je nach Masse des Sterns ein Neutronenstern oder ein schwarzes Loch entstehen.
[1] „Doch zuverlässig arbeitet das Verfahren erst seit 1979: Damals empfingen die Astronomen das grelle Licht einer explodierenden Supernova in der Galaxie "M 100" - der kosmische Blitz ermöglichte eine Parademessung, die den Himmelsgeometern seither als eine Art Eichstab dient.“[1]
[1] „SN 1987A ist die erdnächste Supernova, die seit der Supernova 1604 beobachtet werden konnte. Sie wurde am 24. Februar 1987 entdeckt und fand in der Großen Magellanschen Wolke (GMW) statt. Diese ist etwa 48.000 ± 5.000 Parsec entfernt, was rund 157.000 ± 16.000 Lichtjahren entspricht.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] nach Bekanntheit: Brahesche Supernova 1572, hydrodynamische Supernova, Keplersche Supernova 1604, Supernova 1987A usw.
[1] nach Entstehung: Supernova vom Typ I (vom Typ Ia, vom Typ Ib, vom Typ Ic), Supernova vom Typ II (normale Supernova vom Typ II; Supernova vom Typ IIb, vom Typ II L, vom Typ II P), thermonukleare Supernova

Wortbildungen:

Supernovaexplosion

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Supernova
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Supernova
[*] canoo.net „Supernova
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSupernova
[1] The Free Dictionary „Supernova
[1] Duden online „Supernova

Quellen:

  1. Supernova. In: Der Spiegel. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 13. Januar 1986, archiviert vom Original am 13. Januar 1986 abgerufen am 21. August 2014 (HTML, Deutsch, Kernkorpus 20).
  2. SN 1987A. In: Der Spiegel. Wikipedia, 2. August 2014, archiviert vom Original am 2. August 2014 abgerufen am 21. August 2014 (HTML, Deutsch).