Standarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Standarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Standarte die Standarten
Genitiv der Standarte der Standarten
Dativ der Standarte den Standarten
Akkusativ die Standarte die Standarten

Worttrennung:

Stan·dar·te, Plural: Stan·dar·ten

Aussprache:

IPA: [ʃtanˈdaʁtə], Plural: [ʃtanˈdaʁtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aʁtə

Bedeutungen:

[1] an einer Stange als Fahne angebrachtes Feldzeichen berittener (oder auch motorisierter) Truppen
[2] kleine Flagge des Staatsoberhauptes, welche z.B. am Auto des Präsidenten angebracht ist
[3] Zoologie: Schwanz eines Fuchses oder Wolfes
[4] im Nationalsozialismus: Einheit der SA oder SS

Herkunft:

mittelhochdeutsch standert, stanthart, entlehnt von dem altfranzösischen estandart → fr „Sammelplatz der Soldaten“, „Feldzeichen“, weitere Herkunft unklar, eventuell von germanisch *standhart „standfest“. Das Wort ist seit dem 13. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] Banner
[3] Lunte

Beispiele:

[2] Der Wagen fuhr mit Standarte vor.
[2] „Als ein Botschaftswagen mit der deutschen Standarte um die Ecke bog, schoss er auf das Auto.“[2]

Wortbildungen:

[1] Dracostandarte, Standartenabgabe, Standartenadler, Standartenjunker, Standartenstange, Standartenträger, Standartenweihe
[2] Standartenhalter
[4] Leibstandarte, Standartenführer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Standarte
[1, 3, 4] Wikipedia-Artikel „Standarte (Begriffsklärung)
[2, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Standarte
[*] canoo.net „Standarte
[*, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStandarte
[1] The Free Dictionary „Standarte
[1–4] Duden online „Standarte

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Standarte“, Seite 875.
  2. Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther. Geschichten. Suhrkamp, Berlin 2014, ISBN 978-3-518-42404-9, Seite 141.

Ähnliche Wörter:

Standard, standard, Standart