Milchdrüse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Milchdrüse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Milchdrüse die Milchdrüsen
Genitiv der Milchdrüse der Milchdrüsen
Dativ der Milchdrüse den Milchdrüsen
Akkusativ die Milchdrüse die Milchdrüsen

Worttrennung:

Milch·drü·se, Plural: Milch·drü·sen

Aussprache:

IPA: [ˈmɪlçˌdʀyːzə], Plural: [ˈmɪlçˌdʀyːzn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Drüse bei der Frau oder einem weiblichen Säugetier, die Milch absondert

Synonyme:

[1] beim Menschen: Brustdrüse

Beispiele:

[1] „Linné fasste etwa die Wale, die er trotz ihres gemeinsamen Lebensraums von den Fischen trennte, erstmals korrekt als Säugetiere auf. Für diese Klasse führte er den Namen Mammalia ein, nach den für sie typischen Milchdrüsen – und stellte hierzu auch den Menschen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Milchdrüse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Milchdrüse
[1] canoo.net „Milchdrüse
[1] The Free Dictionary „Milchdrüse
[1] Duden online „Milchdrüse
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1143.

Quellen:

  1. Matthias Glaubrech: Die Erben Linnés auf der Roten Liste. In: Zeit Online. Nummer 21, 17. Mai 2007, ISSN 0044-2070 (URL).