Katholizismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katholizismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Katholizismus
Genitiv des Katholizismus
Dativ dem Katholizismus
Akkusativ den Katholizismus

Worttrennung:

Ka·tho·li·zis·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkatolizismus]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] Religion: Gesamtheit römisch-katholischer Anschauungen, Organisationsformen und Bräuche

Herkunft:

im 17. Jahrhundert zum lateinischen Adjektiv: catholicus → la = „allgemein“ und dem neulateinischen Suffix: -ismus = -ismus gebildet;[1] weitere Herkunft siehe katholisch

Gegenwörter:

[1] Buddhismus, Calvinismus, Hinduismus

Oberbegriffe:

[1] Religion, Christentum

Beispiele:

[1] „Ein großer Teil lebt noch in den Formen des Katholizismus, ohne leider den großen Geist dieser Formen und ihren jetzigen Übergang zum Weltgeschichtlichen zu ahnen;“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Katholizismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Katholizismus
[1] canoo.net „Katholizismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKatholizismus

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 398.
  2. Heinrich Heine → WP: Reisebilder. In: Projekt Gutenberg-DE. Über Polen; Geschrieben im Herbst 1822 (URL).