Härte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Härte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Härte die Härten
Genitiv der Härte der Härten
Dativ der Härte den Härten
Akkusativ die Härte die Härten

Worttrennung:

Här·te, Plural: Här·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁtə], Plural: [ˈhɛʁtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛʁtə

Bedeutungen:

[1] Qualität oder Grad der Eigenschaft, hart zu sein
[2] übertragen: Strenge
[3] Stärke, Intensität, Heftigkeit
[4] Last, Schwierigkeit

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv hart mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e

Synonyme:

[1] Festigkeit
[2] Strenge, Striktheit, Rigidität

Gegenwörter:

[1] Weichheit

Oberbegriffe:

[1] materielle Beschaffenheit, Stoffeigenschaft
[2] Charaktereigenschaft

Unterbegriffe:

[1] Stabilität

Beispiele:

[1] Stahl besitzt eine große Härte.
[2] Sie bekam die volle Härte des Gesetzes zu spüren.
[3] Der Winter war in seiner ganzen Härte zu spüren.
[4] Nach § 574 des BGB haben Mieter einer Wohnung einen verbesserten Kündigungsschutz, falls die Kündigung wegen der Schwerbehinderung eine unzumutbare Härte bedeuten würde.[1]

Wortbildungen:

Härtegrad, Härtemittel, Härteprüfung
Universalhärte, Wasserhärte

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Härte
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Härte
[1, 2] canoo.net „Härte
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHärte
[1–4] The Free Dictionary „Härte

Quellen:

  1. netdoctor.de: Schwerbehindertenausweis