Gefährte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gefährte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Gefährte die Gefährten
Genitiv des Gefährten der Gefährten
Dativ dem Gefährten den Gefährten
Akkusativ den Gefährten die Gefährten

Worttrennung:

Ge·fähr·te, Plural: Ge·fähr·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfɛːɐ̯tə], Plural: [ɡəˈfɛːɐ̯tən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛːɐ̯tə

Bedeutungen:

[1] Person, die einer anderen Person durch Zuneigung oder Schicksal verbunden ist
[2] Person, die mit einer anderen zusammen etwas unternimmt

Herkunft:

„der mit einem zusammenfährt bzw. reist“ (mittelhochdeutsch geverte, althochdeutsch giferto).[1]

Synonyme:

[1] Kamerad
[2] Begleiter

Oberbegriffe:

[1, 2] Person

Beispiele:

[1] Er war mein Gefährte während unserer gemeinsamen Schulzeit.
[2] Auf seiner langen Reise war Sam der treue Gefährte Frodos.

Wortbildungen:

[1] Lebensgefährte
[2] Weggefährte
[1, 2] Gefährtin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Gefährte
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gefährte
[2] canoo.net „Gefährte
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGefährte
[2] The Free Dictionary „Gefährte

Quellen:

  1. Duden online „Gefährte“.


Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ge·fähr·te

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfɛːɐ̯tə]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛːɐ̯tə

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Singular des Substantivs Gefährt
  • Nominativ Plural des Substantivs Gefährt
  • Genitiv Plural des Substantivs Gefährt
  • Akkusativ Plural des Substantivs Gefährt
Gefährte ist eine flektierte Form von Gefährt.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag Gefährt.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

gefährde, Fährte