Blödsinn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blödsinn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Blödsinn
Genitiv des Blödsinns
Dativ dem Blödsinn
Akkusativ den Blödsinn

Worttrennung:

Blöd·sinn, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbløːtzɪn]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Quatsch; unsinnige Idee; unglaubhafte Aussage
[2] störende Handlung

Herkunft:

Determinativkompositum aus blöd / blöde und Sinn

Synonyme:

[1] Quatsch, Unsinn

Beispiele:

[1] Was du da sagst, ist der totale Blödsinn!
[1] „Deshalb nützen wir jede Gelegenheit dazu, und unmittelbar, hart, ohne Übergang steht neben dem Grauen der Blödsinn.''[1]
[2] Hör auf mit dem Blödsinn! Siehst du nicht, dass ich arbeite?

Charakteristische Wortkombinationen:

blühender Blödsinn, höherer Blödsinn

Wortbildungen:

blödsinnig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Blödsinn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blödsinn
[1] canoo.net „Blödsinn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBlödsinn
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1993, Seite 210. ISBN 3-462-01844-2. Erstveröffentlichung 1928, als Buch 1929.

Ähnliche Wörter:

Lötzinn