Anomalie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anomalie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Anomalie die Anomalien
Genitiv der Anomalie der Anomalien
Dativ der Anomalie den Anomalien
Akkusativ die Anomalie die Anomalien

Worttrennung:

Neue Rechtschreibung: Ano·ma·lie, Plural: Ano·ma·li·en
Alte Rechtschreibung: Anoma·lie, Plural: Anoma·lien

Aussprache:

IPA: [anomaˈliː], Plural: [anomaˈliːən]
Hörbeispiele: —
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] eine Abweichung vom Allgemeinen
[2] in der Wissenschaftstheorie von Thomas Kuhn ein Phänomen, das von einem Wissenschaftlichen Paradigma nicht erklärt werden kann
[3] in der Informatik: in relationalen Datenbanken das Fehlverhalten der Datenbank
[4] im Softwaretest ein Zustand, der vom Erwarteten abweicht

Herkunft:

[1–4] nach lateinischem Vorbild entlehnt aus altgriechisch anomalía (ἀνωμαλία, „Unebenheit, Unregelmäßigkeit“), das aus dem Adjektiv anómalos (ἀνώμαλος, „uneben, unregelmäßig“), das heißt aus der Negation (αν-) von homalós ('ὀμαλός, „gleich, eben, glatt“), abgeleitet ist

Synonyme:

[1–4] Abweichung, Asymmetrie, Abnormität, Ausnahme, Unregelmäßigkeit, Regelwidrigkeit, Sonderfall

Gegenwörter:

[1, 2] Normalität, Regelfall

Oberbegriffe:

[1, 2] Abweichung

Unterbegriffe:

[1] Neuropathie
[?] Chromosomenanomalie, Deuteranomalie, Gebissanomalie, Geruchsanomalie, Geschmacksanomalie, Herzanomalie, Kieferanomalie, Raumanomalie, Schwereanomalie, Zahnstellungsanomalie, Zeitanomalie

Beispiele:

[1, 2] Bei der Messung traten Anomalien auf.
[1] Ohne die Anomalie des Wassers frören winters alle Flüsse bis auf den Grund, es könnten dann wohl in unseren Breiten keine Fische dauerhaft existieren.
[1] Es kommt oft zu Anomalien im Erdmagnetfeld.
[2] Das geozentrische Weltbild kann nicht alle Bewegungen der Planeten und ihrer Monde erklären.
[3] In der Datenbank trat eine Anomalie auf.
[4] Er meinte, beim Test traten Anomalien auf.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Anomalie des Wassers

Wortbildungen:

[1] Chromosomenanomalie, Deuteranomalie, Dichteanomalie, elektrische Anomalie, Gebissanomalie, Herzanomalie, isostatische Anomalie, magnetische Anomalie, Kieferanomalie, Schwereanomalie, Siedepunktsanomalie, Zahnstellungsanomalie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Anomalie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anomalie
[1] canoo.net „Anomalie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAnomalie
[1] The Free Dictionary „Anomalie
[1] Duden online „Anomalie
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Anomalie

Ähnliche Wörter:

Anomie, Anonymität