Normalität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Normalität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Normalität
Genitiv der Normalität
Dativ der Normalität
Akkusativ die Normalität

Worttrennung:

Nor·ma·li·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [nɔʁmaliˈtɛːt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Zustand ohne außergewöhnliche Umstände
[2] Chemie, veraltet: Äquivalentkonzentration

Abkürzungen:

[2] N

Synonyme:

[1] denglisch: Business as usual
[2] Äquivalentkonzentration

Oberbegriffe:

[1] Zustand
[2] Konzentration

Beispiele:

[1] Wir müssen so schnell wie möglich wieder zur Normalität zurückkehren.
[1] „Entlang der wichtigsten Verkehrsadern stehen solarbetriebene Straßenlaternen, die zusammen mit neuen gelben Taxen den Eindruck von Normalität vermitteln.“[1]
[2] Die Normalität ist definiert als Quotient der Menge an Äquivalenten durch das Volumen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Normalität
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Normalität
[1] canoo.net „Normalitaet
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNormalitaet
[1] The Free Dictionary „Normalität
[1] Duden online „Normalität

Quellen:

  1. Bettina Rühl: Der lange Weg zu einem Staat. In: Das Parlament. 24. März 2014, Seite 3