Abduktor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abduktor (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Abduktor die Abduktoren
Genitiv des Abduktors der Abduktoren
Dativ dem Abduktor den Abduktoren
Akkusativ den Abduktor die Abduktoren

Worttrennung:

Ab·duk·tor, Plural: Ab·duk·to·ren

Aussprache:

IPA: [apˈdʊktoːɐ̯], Plural: [apdʊkˈtoːʀən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: ein Muskel, durch dessen Kontraktion eine Extremität abgespreizt wird (Abduktion)

Synonyme:

[1] Abspreizmuskel, Abziehmuskel, Streckmuskel

Gegenwörter:

[1] Adduktor

Oberbegriffe:

[1] Muskel, Organ

Beispiele:

[1] „Wir arbeiten wie diese gegenläufigen Muskeln, Abduktoren und Adduktoren, und dank dieser gemeinsamen Anstrengung kriegen mein Schweinehund und ich es hin, dass bis weit nach Sonnenuntergang schweißtreibend gegrübelt und gelitten, aber eben überhaupt nichts erledigt wird.“[1]

Wortbildungen:

Abduktorenparalyse, Abduktorenzerrung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Abduktor
[*] canoo.net „Abduktor
[1] wissen.de – Wörterbuch „Abduktor
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Abduktor“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Abduktor
[1] Duden online „Abduktor
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 81.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 37.

Quellen:

  1. Arbeit - Am Rand meines Lebens. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. März 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Adduktor