zusammenhanglos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zusammenhanglos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
zusammenhanglos zusammenhangloser am zusammenhanglosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:zusammenhanglos

Nebenformen:

zusammenhangslos

Worttrennung:

zu·sam·men·hang·los, Komparativ: zu·sam·man·hang·lo·ser, Superlativ: am zu·sam·men·hang·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [t͡suˈzamənhaŋloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zusammenhanglos (Info)

Bedeutungen:

[1] in keiner logisch erkennbaren Beziehung zueinander/zu etwas stehend

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Zusammenhang mit dem Suffix -los

Sinnverwandte Wörter:

[1] beziehungslos, chaotisch, inkohärent, konfus, unmotiviert, unzusammenhängend, wirr, zerfahren

Gegenwörter:

[1] kohärent, zusammenhängend

Beispiele:

[1] „Sie wollte sprechen, konnte sich dann aber nur in zusammenhanglosen, abgehackten Sätzen artikulieren.“[1]
[1] „Ist nicht das Gemeinschaftsleben der Völker und der Menschheit das schwankendste, unberechenbarste, zusammenhangloseste von allem, was wir unter die Erscheinungen des Weltalls zählen?“[2]

Wortbildungen:

Zusammenhanglosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammenhanglos
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zusammenhanglos
[1] Duden online „zusammenhanglos

Quellen:

  1. Daniela Dau: „Verhaltensauffälligkeiten, die bei Überlebenden extremer Gewalt beobachtbar sind“. In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (Interwiev mit Cinur Ghaderi, URL, abgerufen am 19. November 2022).
  2. Karl Gombel: Vernunft und Gottesgedanke. Walter de Gruyter, 2020, ISBN 978-3-11-154787-9, Seite 114 (zitiert nach Google Books).