zerkrümeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zerkrümeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zerkrümele
du zerkrümelst
er, sie, es zerkrümelt
Präteritum ich zerkrümelte
Konjunktiv II ich zerkrümelte
Imperativ Singular zerkrümel!
zerkrümele!
Plural zerkrümelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zerkrümelt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:zerkrümeln

Worttrennung:
zer·krü·meln, Präteritum: zer·krü·mel·te, Partizip II: zer·krü·melt

Aussprache:
IPA: [t͡sɛɐ̯ˈkʁyːml̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] transitiv, Hilfsverb haben, einen trockenen Stoff: in kleine Teile (Krümel) zerlegen
[2] Hilfsverb sein: in kleine Teile zerfallen

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb krümeln mit dem Derivatem zer-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] zerbröckeln, zerbröseln, zerkleinern, zerlegen, zerreiben
[2] zerfallen

Beispiele:
[1] Ich zerkrümel das trockene Toastbrot und lege es dann in Vanillemilch ein.
[2] Die Kekse zerkrümeln leider schnell, aber sie schmecken trotzdem ganz toll.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Keks/Brot zerkrümeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zerkrümeln
[1, 2] canoonet „zerkrümeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zerkrümeln
[1, 2] The Free Dictionary „zerkrümeln
[1, 2] Duden online „zerkrümeln

Quellen:

  1. canoonet „zerkrümeln