Zum Inhalt springen

yuna

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

yuna (Ido)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Vergleichsstufen Partikel + Adjektiv
am wenigsten x minim yuna
weniger x min yuna (kam)
Positiv yuna
Komparativ plu yuna (kam)
Superlativ maxim yuna

Worttrennung:

yu·na

Aussprache:

IPA: [ˈi̯una]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Lebensalter, von Lebewesen: (noch) nicht erwachsen, nicht viele Jahre gelebt habend

Herkunft:

Wortstamm (radiko) yun aus den Ido-Quellsprachen (fontolingui) Deutsch, Französisch, Italienisch;[1] vergleiche Esperanto juna → eo

Gegenwörter:

[1] adulta, olda

Beispiele:

[1] Mea yuna fratino esas skolano.
Meine kleine (=junge) Schwester ist Schüler. (skolano: kein Genus)
[1] Kande la onklulo esis yuna, il voyajis multe.
Als der Onkel jung war, reiste er viel.
[1] Yen, yuna kateto!
Da, ein junges Kätzchen!

Wortbildungen:

yuno, yuneso, yunaro

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Wörterbuch Ido – Deutsch (nach Auerbach) „yuna
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „yuna“)
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 296 „yuna“.

Quellen:

  1. Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 296 „yuna“.